• G
  • e
  • n
  • k
  • i

Femchoc

Die Heißhunger-Alternative für Frauen
Text: Carina Rother
Fotos: fembites
04.06.2021
Schokolade
Femchoc ist die erste Schokolade für den weiblichen Körper und für den Heißhunger während oder vor der Periode. Femchoc ist angereichert mit Superfoods, damit du dir beim snacken etwas Gutes tust und dein Wohlbefinden stärkst.
Gründerinnen Jana und Angelica

Femchoc ist das Produkt von fembites. Fembites sind Jana Conraths und Angelica Deckelmann. Kennengelernt haben sich die Gründerinnen bei dem Grace Accelerator. Schnell stellen sie fest, dass sie gemeinsam arbeiten möchten. Gesagt getan: Sie denken Heißhunger-Snacks neu und haben fembites gegründet, um endlich Alternativen für den weiblichen Körper auf den Markt zu bringen. Jana, Ernährungsökonomin, und Angelica, Expertin für Entrepreneurship, möchten auf allen Ebenen einen neuen Standard beim Umgang mit Periodenbeschwerden zu setzen.

Was ist anders als bei anderen Schokoladen? Die Inhaltsstoffe neben Kakaomasse, Kakaobutter und Kokosblütenzucker:

  • Hagebutte:

    Sie stärkt das Immunsystem durch das hochdosierte Vitamin C.

  • Himbeere:

    Sie hilft die Beckenmuskeln zu stärken, was Menstruationskrämpfe reduzieren kann.

  • Vitamin B6:

    Es kann nützlich sein bei der Behandlung von prämenstruellen Symptomen.

  • Maca:

    Diese Pflanze hilft Stress entgegenzuwirken. Und wirkt gegen körperliche und geistige Müdigkeit.

  • Ashwagandha:

    Das wertvolle Adaptogen soll psychische und physische Erschöpfung reduzieren und einen gesunden Schlaf unterstützen.

Femchoc trägt also dazu bei, dass du einen harmonischen Zyklus erlebst und dich so wohl wie möglich fühlst. Was auch für die Superfood-Schokolade spricht: Beim Kauf jeder femchoc wird eine Frau, die von Periodenarmut betroffen ist, unterstützt. Auch setzen sich Jana und Angelica mit fembites dafür ein, dass der Umgang mit Periodenschmerzen enttabuisiert wird und für die Schließung der Gender Data Gap.